Leistungen

Psychologische Beratung und Begleitung in kritischen Lebenssituationen, psychologische Gesundheitsvorsorge und Psychoedukation (psychologische Aufklärung) sowie psychotherapeutische Leistungen nach Heilpraktiker-Gesetz.

Folgende Punkte dienen der Übersicht möglicher Problembereiche und Situationen mit Handlungsbedarf:

-Akute Krisenreaktion (Midlife-Krise, Trauerzustand, akute familiäre Konflikte etc.)

-Angst (Bsp. Angst vor Krankheiten, vor eigener Zukunft, generalisierte Angststörung)

-Anpassungsstörung (Migration etc.)

-Beziehungsprobleme (Eifersucht, Trennung, Scheidung, Patch-Work-Familien etc.)

-Depressionen (Dysthymie, Major Depression, bipolare Störung etc.)

-Entwicklungsstörungen

-Erschöpfungszustände (Burnout etc.)

-Erziehungsschwierigkeiten

-Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Fresssucht etc.)

-Grübeln, "Gedankenkarussell"

-Innere Unruhe, Unruhezustände

-Raucherentwöhnung

-Schlafstörungen (Einschlaf- und Durchschlafschwierigkeiten)

-Selbstwertprobleme

-Sucht (Spielsucht, substanzgebundene Sucht)

-Zwangsstörungen

 

Psychologische Vorsorgeleistungen (Individuell sowie im Setting-Ansatz)

-Stressbewältigung

-Vermittlung von Selbstmanagement-Kompetenzen (Problemlösemethoden, individuelle Zeit- und Arbeitsorganisation)

-Vermittlung von Methoden der kognitiven Umstrukturierung und Neuorientierung

-Vermittlung von diversen Entspannungstechniken (Progressive Muskelrelaxation nach       Edmund Jacobson, Autogenes Training nach Johannes-Heinrich Schultz, Tiefenentspannung durch Hypnose)

-Resilienz-Training (Widerstandsfähigkeitstraining, relevante soziale Kompetenzen, selbstsicheres Kommunikationsverhalten)

-Raucherentwöhnung

-Hypnose (Heilhypnose, Hypnose zur Selbstwertbehandlung, zur Raucherentwöhnung, zur Behandlung von Tremor (unwillkürliches Zittern), zur Behandlung von Inkontinenz)

-Entspannungstechniken für Kinder und Jugendliche

-Psychologische Präventionsmaßnahmen im Setting-Ansatz

 

Die Arbeitsmethoden im Bereich der psychologischen Gesundheitsvorsorge beinhalten Psychoedukation (biopsychosoziale Entstehungsgrundlage, psychophysiologische Zusammenhänge zwischen Belastung, Stress und allgemeinem Gesundheitszustand), Vorsorgetraining in Form von Einüben von Entspannungsverfahren sowie Anleitung zum Üben außerhalb der Trainingssitzungen, um einen Transfer und Einbau in das alltägliche Verhaltensrepertoire zu gewährleisten und zu fördern.

 

In der Schilderung Ihres Anliegens gehen Sie dabei nur soweit in die Details, wie Sie es gerade zulassen.

Während jeder der angebotenen Leistungen entscheiden Sie selbst, wie weit Sie sich öffnen möchten, insbesondere wenn es Ihnen schwer fällt, direkt über Ihre Beschwerden zu sprechen oder Sie wissen noch nicht, was genau Sie belastet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017, 2018 Psychologische Praxis Dipl.-Psych. Diana Stark

Anrufen

E-Mail

Anfahrt