Progressive Muskelrelaxation, Progressive Muskelentspannung

(PMR, PME)

 

Die PMR ist eine Entspannungstechnik, bei der sukzessive bestimmte Muskelgruppen zunächst angespannt werden, um diese anschließend zu entspannen und dadurch den Effekt einer tiefen physischen und psychischen Entspannung zu erzeugen.

Anwendungsbereichsbeispiele:

-Angststörungen (Aber nicht bei Zwangsstörungen, Panikattacken)

-Allergien, Neurodermitis

-Störungen der Atemtätigkeit

-Herz-Kreislauf-Erkrankungen

-Magen-Darm-Erkrankungen 

-Schmerzlinderung

-Geburtshilfe

-Schlafstörungen

-Grübelattacken

-innere Unruhezustände

-Rheuma

 

Zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention - beauftragt durch die Krankenkassen der Kooperationsgemeinschaft zur kassenartenübergreifenden Prüfung von Präventionsangeboten. KursID: 20170501-917979

Aktuelle Kurse haben bereits gestartet.

Zu Fragen füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Danke.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017, 2018 Psychologische Praxis Dipl.-Psych. Diana Stark

Anrufen

E-Mail

Anfahrt