Wald-

Energiequelle, Ort unserer Sehnsucht und Inspiration

 

In unserem Waldkurs gönnen wir uns den Luxus, die saubere Waldluft zu genießen, stärken unsere Immunität, werden ruhiger und entspannter, tanken neue Kraft auf und gewinnen eine gesunde Distanz zum stressigen Alltag.

 

Die einmalige Waldluft wirkt nicht nur als leichtes Antidepressivum und stärkt das Nervensystem, sondern hat eine wissenschaftlich belegte immunisierende wirkung. Die durch Phytonzide angereicherte Waldluft hilft dem Organismus gegen gefährliche Krebszellen anzukämpfen und stützt somit die Selbstheilungsprozesse mit minimaler Investition.

 

Alles, was Sie dazu brauchen ist Ihre Motivation!

 

Im Waldkurs geht es nicht darum, körperliche Höchstleistung zu erbringen, vielmehr geht es um die Ruhe (die meiste Übungszeit verbringen wir schweigend), Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen und bewusste Entschleunigung (als gute Nachricht für Menschen, die sich ausgelaugt und energielos fühlen). Das Schweigen im Wald hat eine besondere Funktion: es fördert die Achtsamkeit, also die Konzetration auf Hier und Jetzt und entlastet unseren von den ständigen Inputs geplagten Kopf.

 

Der Waldkurs findet bei jedem Wetter statt, sorgen Sie bitte deshalb für geegnete Kleidung, Schuhwerk und ein Getränk. Um das Loslassen zu lernen, beginnen wir den Kurs mit Handy-Ritual: Im Waldkurs verzichten wir bewusst auf Handys und sonstige moderne Kommunikationsmittel.

Aktueller Kurs

 

Kursnr. 6_18

 

Dauer: 60 min,

Termine auf Anfrage (auch während den Schulferien oder am Wochenende möglich).

Beginn jederzeit möglich.

 

Gruppengröße: max. 6 Personen (Kinder / Erwachsene / gemischt)

 

Kursgebühr: 10,- p.P. pro 60min

 

Nach der Anmeldung werden Treffpunkt und Route bekannt gegeben.

 

 

 

Anmeldung derzeit per E-mail oder telefonisch.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017, 2018 Psychologische Praxis Dipl.-Psych. Diana Stark

Anrufen

E-Mail

Anfahrt